Gemälde Literatur Literatur  extras Kontakt Credits Geschichte der website Lebenslauf/äufe Mieten von Bildern Kaufen von Bildern
   home - literatur - Verdichtetes - Die im Innern hört man nicht

Die im Innern hört man nicht


Sonntag Nachmittag -

die gestressten Ehemänner haben Muße
Kinderwagen, Hund und Frau
an den Schaufenstern vorbeizuschieben.

Die aufgestaute Kommunikation einer Woche
ergießt sich in Betrachtungen
exklusiv aufgemotzter Auslagen.

Selten genug, dass einer ohne Anhang
durch die, auch feiertags lockenden Angebote strolcht.
Dementsprechend selten findet ein scheuer
Kontakt mit dem Schaufenstergestalter statt.
 
  In den Scheiben der Warenhäuser
spiegeln sich die wohlstandsgereinigten Adretten,
die meinen, sie sähen auf die Schaufensterpuppen -
doch ist es genau umgekehrt.

Die Schaufensterpuppen wissen eine Menge zu sagen,
doch können die Adretten das nicht hören,
da sie selbst stumme Schaustücke sind.


aus: Verdichtetes
Gedanken aus 20 Jahren


modern dada | a winter’s song… | unsatisfied… | weihnachten… | roviata diaries | alter mann | ReVoLuTiOn | Verdammt! | Bitte schweig! | Die im Innern hört man nicht | Ich mach' nie viel Umstände | Once upon a time - there was a country called germany | Fensterhöhle pt. 3 | 352 Tickle to me - 253 Tickle To You | The Creamy Guitar pt.2

  Literatur | Malerei | Extras | Additional | luis | vita | WorkInProgress | History | Credits | Impressum/Disclaimer | Copyright © 2018 by Stephan Kubitza, cerxú  Follow cerxu on Twitter